Nächste Termine

So Jan 21 @11:00 -
Neujahrsempfang

Jahreshauptversammlung: Neuer Vorstand


v.l. Pressewart Ralf Beyer, Hallenwart Rudi Hehl, Sportwartin Ingrid Baaden, 2.Vorsitzender Gerd Goldhausen, 1.Vorsitzende Britta Hilpert, 3. Vorsitzende und Kassenwartin Petra Herrmann

Ludwig Müller übergibt sein Amt an Britta Hilpert

Der TV Ransbach hat eine neue Vorsitzende: Nach 27 Jahren im Amt gab Ludwig Müller den Posten an Britta Hilpert (45) ab. Sie wurde von der Jahreshauptversammlung wie auch die weiteren Vorstandsmitglieder einstimmig gewählt. Die Spitze des Turnvereins ist jetzt insgesamt verjüngt – und sie ist weiblicher geworden. Ein Prozess, der bereits vor sechs Jahren eingeleitet wurde.

Neuer 2. Vorsitzender: Gerd Goldhausen (links)

Stellvertreter von Hilpert ist nun Gerd Goldhausen, als dritte Vorsitzende und geschäftsführende Kassenwartin amtiert Petra Herrmann. Zum Vorstand zählen auch Sportwartin Ingrid Baaden, Pressewart Ralf Beyer und Hallenwart Rudi Hehl. Der Dank an den bisherigen Vorsitzenden Müller, aber auch die langjährigen Vorstandsmitglieder Herbert Post und Ewald Schönberger: Alle drei wurden einstimmig zu Ehrenmitgliedern gewählt.

Ludwig Müller erinnerte in seiner bewegenden Abschiedsrede an die bauliche und investive Entwicklung des TV Ransbach ab 1960. Er übergibt einen gut ausgestatteten Verein mit solidem Haushalt. Ging es ursprünglich allein um das Turnen, ist längst ein umfangreiches Angebot im Breitensport entstanden. Der Verein richtet auch den jährlich stattfindenden Töpfermarktlauf in Ransbach-Baumbach aus. Im vergangenen Jahr haben 90 Aktive das Deutsche Sportabzeichen abgelegt.

Verabschiedung Ludwig Müller: v.l. Petra Herrmann, Ingrid Baaden, Ludwig Müller und Britta Hilpert

Die Zahl der Mitglieder ist im vergangenen Jahr auf 512 gestiegen. Der TV beschäftigte insgesamt 25 Übungsleiter und eine freiberufliche Trainerin, in 23 Abteilungen wurden Übungsstunden abgehalten. Sportwartin Ingrid Baaden berichtete über das facettenreiche Angebot, die anwesenden Übungsleiter unterstrichen den abteilungsübergreifenden Gemeinsinn. 2016 wurde je ein Mitglied für die 25-jährige, 40-jährige beziehungsweise 60-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Die Jahreshauptversammlung stimmte einer geplanten Erweiterung der Kletterwand des Vereins zu und gab auch grundsätzlich grünes Licht für eine mögliche energetische Sanierung der Turnhalle. Jetzt bereiten sich die Aktiven auf den Sportabzeichentag am 24. Juni vor. Der 33. Töpfermarktlauf steht am 7. Oktober an, die offene Vereinsmeisterschaft der Kletterer wird im November ausgetragen.

Pressewartin Petra Letschert hat ihr Amt abgegeben Ralf Beyer übernimmt das Amt als Pressewart