Logo Wäller Boulder-Cup - TV Ransbach

Nächste Termine

So Jan 21 @11:00 -
Neujahrsempfang

Start zum 10 km - Hauptlauf. Foto: Bernhard Szwejk

Der TV Ransbach veranstaltete zum 33. Mal in Folge – bei wiederum wechselhaftem Wetter – den Töpfermarktlauf in Ransbach-Baumbach.

Der Wettbewerb wurde über die Strecken von 400m für den Kinderlauf, 2,5 km für Kinder und Jugend bis U 16, 5 km für den Jedermannlauf, und Nordic Walking und dem Hauptlauf über 10 km ausgerichtet.

Der Hauptlauf über 10 km gehört zur Laufserie des „Wäller-Lauf-Cup“, einem Projekt des Leichtathletikverbandes Rheinland e.V..

Pünktlich 14:00 Uhr gingen die begeisterten Sportler auf den Rundkurs rund um das Stadion Ransbach-Baumbach.

Wie in den Vorjahren waren auch diesmal wieder alle Altersklassen vertreten.

Die besten Ergebnisse erzielten beim:

10 km Hauptlauf der Herren

Platz 1: Thierry van Riesen (TuS Horhausen) 35:59 min

10 km Hauptlauf der Damen

Platz 1: Isabella Ehl (SC Alemannia Dreikirchen) 46:40 min

10 km Jugendlauf

Platz 1: Sven Lorenz (ASC Dillenburgr) 41:27 min

Beim Mannschaftswettbewerb über 10 km siegten bei den Herren die TuS Oedt mit einer Gesamtleistung von 2 Stunden und 11:47 min und bei den Frauen die TuS Oedt mit einer Gesamtleistung von 2 Stunden und 39:12 min.

Bürgermeister Michael Merz und 1. Beigeordneter Berthold Steudter überreichten Urkunden und Glückwünsche - hier zusammen mit der Altersklasse M80. Foto: Bernhard Szwejk

Auch die Walker waren beim 33. Töpfermarktlauf vertreten.

Als Siegerin bei den Frauen über die 5 Kilometerstrecke ging Bianca Klein (TuS Horhausen) nach 35:04 min über die Ziellinie.

Bei den Herren gewann Karl-Heinz Hannappel (SC Alemannia Dreikirchen) in 33:32 min das Rennen.

Den Jedermann-Lauf über 5 km entschieden Patrick Stroben (TuS Oedt) bei den Herren in 17:05 min und bei den Frauen Michelle Dohmann-Matthias in 23:03 min für sich.

Teilnehmer des Kinderlauf

Beim Kinder- und Jugendlauf über 2,5 km entschieden in ihren Altersklassen Mathis Heinemann (JSG Nickenich-Eich-Kell) in 12:57 min, Erik Jurkewicz (JSG Nickenich-Eich-Kell) in 12:15 min, Chiara Lemle (LG WW – TuS Hachenburg) in 11:55 min und Madlen Schumacher (TSG Limbach/Triathlon) in 12:46 min den Wettbewerb für sich.

Ein besonderes Highlight war wieder einmal der 400m Kinderlauf. Bei den Jungen erreichten Leonhard Sand (SV Höhr-Grenzhausen) nach 01:25 min und bei den Mädchen Hannah Zeitzheim nach 01: 37 min das Ziel.

Ingrid Baaden, Sportwartin des TV Ransbach und für die Organisation und Durchführung gesamtverantwortlich, dankte bei der Siegerehrung allen Läufern und Läuferinnen, die sich in diesem Jahr an den Start gemacht haben.

Britta Hilpert, 1. Vorsitzende des TV Ransbach und die Vertreter der Sparkasse Westerwald-Sieg zeigten sich sehr zufrieden über die hohe Beteiligung mit 177 Teilnehmern trotz des durchwachsenen Wetters am diesjährigen Lauf.

Bürgermeister Michael Merz und 1. Beigeordneter Berthold Steudter überreichten Pokale der Stadt an die schnellste Frau und den schnellsten Mann.

Großen Anteil am erfolgreichen Verlauf des Töpfermarktlaufs hatten wieder die äußerst engagierten Mitglieder der Laufgruppe des TV Ransbach. Nur mit ihrem Einsatz als Streckenposten, bei der Zeiterfassung und vielen weiteren Aufgaben, ist der Töpfermarkt-Lauf realisierbar.

Link zur Fotogalerie

Ergebnisliste